Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles

Seiteninhalt

Buswartehäuschen Münchnerau

Freie Wähler begrüßen Entscheidung des Werksenats!

Die Stadtratsfraktion der FREIEN WÄHLER freut sich über die Entscheidung des Werksenats für zwei neue  Bushäuschen in Münchnerau. Bereits seit einigen Jahren hatten sich die FREIEN WÄHLER in mehreren Anträgen für die Errichtung der Wartehäuschen eingesetzt, jetzt hat der Werksenat einem erneuten Antrag der FW zugestimmt.

„Künftig muss keiner mehr im Freien stehen und frieren oder naß werden. Vor allem für die Schüler bedeutet das eine Erleichterung“, erklärte Stadträtin und Landtagsabgeordnete Jutta Widmann. Ihr Fraktionskollege Ludwig Graf hatte sich als Vertreter der FREIEN WÄHLER im Werksenat für die Errichtung der beiden Häuschen stark gemacht, mit Erfolg.  Falls es durch diese Maßnahmen  eine Steigerung der Attraktivität des öffentlichen Verkehrs nachgewiesen werden kann,  könnte es sogar Fördermittel in Höhe von ca. 50 % geben. 

Ortsteilsprecher Alfons Bach zeigte sich zusammen mit Jutta Widmann und Ludwig Graf erleichtert, dass die jahrelangen Bemühungen nun endlich erfolgreich waren. Unter der Voraussetzung, dass entsprechende öffentliche Grundflächen zur Verfügung stehen bzw. private Grundflächen gepachtet werden können, könnten an  den Bushaltestellen „Von-Zabuesnig-Straße“ und „Wampelmühle“ schon Anfang 2014 zwei Buswartehäuschen errichtet werden.