Seiteninterne Navigation

Freie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband BayernFreie Wähler Landesverband Bayern

Navigation

 

Aktuelles



FW - Pressemeldung - Aschermittwoch Fischessen



FREIE WÄHLER beim Faschingsumzug 2019 dabei



Freie Wähler Fraktion bespricht sich zu Haushalt und Co.

mehr:



FW Stadtratsantrag und Ortsbesichtigung zur Neugestaltung Kreisel Münchnerau



FW bereits seit über einem Jahrzehnt für barrierefreie Übergänge in der Altstadt


Parkplatz-Problematik und Hochwasserschutz

Bericht aus der FREIE WÄHLER Stadratsfraktion

mehr




Klausurtagung 28. Dez. 2019

Erste Themen für den Kommunalwahlkampf 2020:Sicherheit, Stellplätze und ein kleines aber feines Theater

mehr:




FW Antrag zum Teilerlass von Erschließungskosen Kanalstraße

mehr:


FW stellen Antrag: Ersterschließungsmaßnahmen an Kommunalstraßen sind in Zukunft innerhalb von fünf Jahren abzuschließen und abzurechnen.

mehr:




Westtangente

Hierzu mehr Informationen:

http://www.pro-westtangente.de/



Unterstützen Sie uns und werden Sie Mitglied der FREIEN WÄHLER!


Seiteninhalt

Grünes Zentrum Landshut

Grünes Zentrum kommt endlich nach Landshut

Freie Wähler zeigen sich erfreut über Entscheidung

Was lange währt wird endlich gut, so sehen die Freien Wähler Landshut die aktuellen Neuigkeiten zum Grünen Zentrum Landshut. Nach einer langwierigen Debatte über den richtigen Standort folgte ein ebenso langes Tauziehen mit dem Freistaat Bayern um den angemessenen Preis für das anvisierte Grundstück in Landshut -Schönbrunn. MdL und Stadträtin Jutta Widmann hat sich dabei von Anfang an massiv für die Ansiedelung des Grünen Zentrums in Landshut eingesetzt, ebenso wie ihre Stadtratskollegen, Fraktionsvorsitzender Robert Mader, Bürgermeister Erwin Schneck und die Stadträte Ludwig Graf und Klaus Pauli. Umso erfreuter sind die Freien Wähler Landshut jetzt über den positiven Ausgang.

" Mit dem Grünen Zentrum sollen rund 15 bis 20 Mio. € in Landshut investiert werden, das ist eine große Chance für uns als Oberzentrum. Der bisher geplante Standort in Schönbrunn ist bestens geeignet. Hier ergeben sich Synergieeffekte mit dem bereits vorhandenen Agrarbildungszentrum. Für die Mitarbeiter bedeutet die Bündelung verschiedener Einrichtungen unter einem Dach zudem kurze Wege", so die Meinung der Freien Wähler Stadtratsfraktion. Neben einem Antrag im Stadtrat hatte sich vor allem MdL Jutta Widmann in verschiedenen Gesprächen mit dem früheren Landwirtschaftsminister Brunner sowie dem Finanzministerium für den Standort Landshut eingesetzt. Mit Erfolg, wie sich jetzt zeigt.

Auf Anregung von MdL Jutta Widmann hatte es bereits unter Alt-Ob Hans Rampf mehrere Treffen zwischen der Stadt Landshut und dem Finanzministerium gegeben. Mittlerweile hat die Stadt Landshut planungsrechtlich alles so in die Wege geleitet, dass ein ordentlicher Grundstückspreis erzielt werden kann, wie Jutta Widmann erklärte.